Spaß mit Perl und Bildern

July 14th, 2008 by Sven

Mit Perl kann man auch Bilder bauen, seien es normale Bilder/Logos, Captchas oder Screenshots.

Read the rest of this entry »

 

HTTrack

July 11th, 2008 by Sven

HTTrack ist ein Webseitenkopierer der komplette Webseiten kopieren kann. Besser als “wget -m” oder sonstetwas. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Von fullmirror bis hin zu incremental und archivierungen ist alles möglich. Alle Links werden automatisch umgeschrieben und alles dynamische wird in festes HTML gegossen sodas die gesamte Webseite voll funktionsfähig aber “unschädlich” ;-) bleibt.
Read the rest of this entry »

 

F5 BigIP und SNMP

July 10th, 2008 by Sven

Hier mal einige interessante MIBs für F5 BigIPs. (OS: 9.x)
Read the rest of this entry »

 

Network Weathermap

July 9th, 2008 by Sven

Network Weathermap ist ein PHP-Script welches sehr schöne, bunte und leicht verständliche Grafik über den Zustand des Netzwerkes zusammenbaut. Man kann auf einen Blick sehen welche Links leicht, mittel, stark oder überlastet sind. Sowie was wo wie angeschlossen ist mit Einblendung der aktuellen MTRG-Statistik.
Read the rest of this entry »

 

GreenSQL – Eine Firewall für Datenbanken (primär MySQL)

July 8th, 2008 by Sven

GreenSQL ist ein reverse proxy der eine Firewall für Datenbanken darstellt. Primär für MySQL gebaut kann man es aber wohl auch, nach ein paar Anpassungen, für alle anderen Datenbanken benutzen. Es nutzt neben einer Blackliste für SQL-Querys auch bayesian um Böse[tm] Queries zu Filtern.
Read the rest of this entry »

 

pam_mount

July 7th, 2008 by Sven

pam_mount ist ein PAM mit dem man login session basiert Dateisysteme mounten kann. Sprich wenn ich mich einlogge wird u.a. automatisch mein Homedir z.B. via nfs gemountet und beim logout wieder ungemounted. Das hat den großen Vorteil das mein Homedir (oder andere Verzeichnisse z.B. Entwicklungsumgebung) nicht immer überall gemountet sein muss was durchaus auch ein Plus an Sicherheit ist.
Neben den normalen Unix-Filesystems kann u.a. auch NFS, SMB/CIFS, NCP, davfs2, FUSE, losetup crypto, dm-crypt/cryptsetup und truecrypt-4.x gemountet werden.
Read the rest of this entry »

 

Unreal Tournament 2004

July 4th, 2008 by Sven

Aus gegebenem Anlass…
UT2004 ist ein Ballerspiel welches sich immernoch großer Beliebtheit erfreut und nicht auf sowas elendiges wie Steam von Valve (CounterStrike Source) angewiesen ist. Den Server gibt es kostenfrei auch für Linux. – Und manchmal muss man einfach auch mal Dampf ablassen und da ist sowas ideal für. Oder? :-)

Read the rest of this entry »

 

synergy

July 3rd, 2008 by Sven

synergy ist eine klasse Sache. Damit kann man eine Tastatur/Maus über mehrere Rechner sharen. Wobei es egal ist ob es sich um Linux/BSD, Windows oder MacOS handelt. Man braucht “nur” noch pro Rechner einen eigenen Monitor.

HP: http://synergy2.sourceforge.net/

Installiert ist es am einfachsten per Paketmanager. – Sorry, diesmal nur eine Vorstellung und keine Installanleitung u.a. weil “rpm -i synergy-1.3.1-1.i386.rpm” einfach genug ist. ;-p

 

stringencoding.pm

July 3rd, 2008 by Sven

Es gibt Gelegenheiten da muss man (automatisch) Mails oder Usenet-Postings versenden welche im Subject Sonderzeichen (äöü߀) beinhalten könnten. Diese muss man jedoch gesondert kodieren da die “Content-Type:”-Header jeweils nur den Text im Body deklarieren. Da es bisher nix fertiges gab musste ich mal wieder was basteln. Da ich in meiner unendlichen Impertinenz annehme daß soetwas für die Allgemeinheit interessant sein könnte stelle ich das Perlmodul mal hier zur freien Verfügung. Ich gebe zu es ist nicht perfekt und kann auch nur ISO-8859-15 aber es funktioniert. Und ausserdem ist es mein allererstes. :-)

Lizenz: GPL
Doku: Im Quälkode

stringencoding.pm

 

Linkdump

July 2nd, 2008 by Sven

LDAP Admin (Windowstool)
HowTo: Linux und Multimediakeyboards
Große Sammlung weiterer Howtos
SEC Simple Event Coordinator
Tools zum monitoring von MySQL-Server
DE-CIX Traffic Statistics
AMS-IX Traffic Statistics
SNMP MIB parser
Google Chart APIs
X Window server für Windows
Wetterseite mit erstaunlich genauer 4-Tage-Prognose
Shell-Howto: heutiges/gestriges Datum
“Geheimes” less
Online translator 1
Online translator 2

 

Zentralisierter Syslogserver

July 2nd, 2008 by Sven

In den heutigen Zeiten wo man nicht nur immer mehr Maschinen hat, die man managen muss, sondern wo gewisse Politiker immer mehr Überwachung fordern, kann ein zentralisierter Syslogserver recht nützlich sein.
Am besten ist syslog-ng geeignet da dieser auch tcp kann und damit “Schweinereien” wie verstrickungen mit VPN und stunnel einfacher möglich sind.
Ich stelle hier nur die Konfiguration vor. Geloggt wird alles, ohne Filter.
Read the rest of this entry »

 

Schäuble/Lidl-Mode für die Shell

July 1st, 2008 by Sven

Jeder der auch auf der Bash seine Mitmenschen StaSi-mässig bespitzeln möchte möge sich die environment Variable “PROMPT_COMMAND” ansehen. Was in dieser Variablen deklariert wird wird nach jedem [enter], bevor der Prompt zurückkommt, ausgeführt.

 

Beispiel (in die /etc/bashrc bzw ~/.bashrc einzutragen):

PROMPT_COMMAND=”history | tail -1 | logger”; export PROMPT_COMMAND

 

Hostname completiton auf der Shell

July 1st, 2008 by Sven

Dafür muss in der ~/.bashrc (der vollständigkeithalber alle nötigen settings auch wenn es, abgesehen von “HOSTFILE”, normal nicht nötig ist sie zu setzen) folgendes stehen:

shopt -s hostcomplete # Aktiviere Hostname completiton
complete -A hostname ping # Wofür soll Hostname completiton genutzt werden: ping
complete -d -f -A hostname ssh # Wofür soll Hostname completiton genutzt werden: ssh
complete -d -f -A hostname scp # Wofür soll Hostname completiton genutzt werden: scp
HOSTFILE=”~/.ssh/known_hosts”; export HOSTFILE # Damit das completiton weiß woher es die Hostnamen nehmen soll

Alternativ kann man bei HOSTFILE auch die /etc/hosts oder sonst eine Datei, in der pro Zeile ein Hostname steht, angeben.