iodine – VPN über DNS

Als „roadwarrior“ hat man manchmal das Problem das kein (kostenfreies) WLAN zur verfügung steht.
Und endweder kann oder will man das vorhandene nicht bezahlen. Die Gründe sind vielfältig und nicht Gegenstand dieses Artikels.
Was in den meisten Fällen aber trotzdem problemlos funktioniert ist DNS! Hier setzt iodine an und baut per DNS-Querys ein VPN auf. Der iodine VPN-Server tunnelt dann das Internet zum client. Clients gibt es für Linux und Windows!

„iodine – VPN über DNS“ weiterlesen

Tip: Apache und IPv6

Wer einen Apache mit IPv4 und IPv6 Addressen gleichzeitig betreibt sollte es dringlichst unterlassen die „NameVirtualHost“-direktive in der listen.conf auch für IPv6 Addressen zu benutzen. Wenn man es dennoch tut gibt es, unter umständen, den „tollen“ Effekt das die Verbindung, zu einer so konfigurierten IPv6 Addresse vom Apachen sofort nach dem „GET /“-Request, ohne weiteres Abwarten auf weitere (zum request gehörenden) Angaben geschlossen wird.

„Tip: Apache und IPv6“ weiterlesen