Durchschnittsgröße von Dateien

Manchmal braucht man die Durchschnittsgröße von Dateien. Sei es um beim newfs den Parameter „-g“ angemessen zu setzen oder rein für $statistik. Das ist ein Shell (und Perl) Einzeiler:

 

Hier: Nur im aktuellen Verzeichniss. (Hint: „find“ anpassen)
find . -type f -exec ls -lk ‚{}‘ \; | awk ‚{print $5}‘ | perl -e ‚while () { $sum+=$_; $count++ } $avg=$sum/$count; print „Summe: $sum\nAnzahl: $count\nAverage filesize: $avg\n“;‘