IPv4 zu IPv6 tunneln

6tunnel ist ein Tunnel der es erlaubt von einer IPv4 Addresse zu einer IPv6 Addresse (und auch umgekehrt!) zu connecten.
Anwendungsbeispiel: Man hat (z.B. zuhause), warum auch immer, immernoch keine IPv6 connectivity möchte aber zu IPv6-Addressen surfen können. Dazu baut man einen Webproxy (z.B. squid) lässt diesen auf IPv6 lauschen (natürlich nur sofern dieser echte IPv6 connectivity hat!) und connectet mittels 6tunnel von der IPv4 Addresse des Webproxys zu der IPv6 Addresse des Webproxys. Schon hat man IPv6 connectivity auf der IPv4 Addresse.
Alternativ hat man einen Service der nur IPv4 kann den man aber über IPv6 verfügbar machen möchte.

 

# cd /usr/local/src
/usr/local/src # wget http://toxygen.net/6tunnel/6tunnel-0.11rc2.tar.gz
/usr/local/src # tar xzf 6tunnel-0.11rc2.tar.gz
/usr/local/src # cd 6tunnel-0.11rc2/
/usr/local/src/6tunnel-0.11rc2 # ./autogen.sh && make && cp 6tunnel /usr/local/sbin/

Tunneln einer lokalen IPv4 Addresse zu einem IPv6 Host/Addresse
6tunnel -l IPv4_Addresse 8088 IPv6Host 80

Ein „telnet IPv4_Addresse 80“ eröffnet dann in wirklichkeit Zugriff auf die IPv6 Addresse/Host auf port 80