JMeter

JMeter ist ein Lastgenerator/Funktionstest für u.a. HTTP/FTP/SMTP/SOAP und einigem mehr.
Da es ein reines Java-Programm ist sollte es auch auf nahezu jedem System laufen.
(Naja, man kennt ja Java-Applikationen. 😉 )

 

HP: http://jakarta.apache.org/jmeter/index.html

Ich bediene mich hierbei ausnahmsweise des angebotenen Binarys. Da das compilieren der sourcen bei mir, nach mehrfachen Versuchen, nicht wirklich funktioniert hat.

~ $ cd ~/bin
~/bin $ wget -q http://www.apache.org/dist/jakarta/jmeter/binaries/jakarta-jmeter-2.2.tgz.md5 && wget -q http://apache.autinity.de/jakarta/jmeter/binaries/jakarta-jmeter-2.2.tgz && md5sum jakarta-jmeter-2.2.tgz && cat jakarta-jmeter-2.2.tgz.md5 && echo „“
9889e814318baade8e68bd20d81e74f1 jakarta-jmeter-2.2.tgz
9889e814318baade8e68bd20d81e74f1 *jakarta-jmeter-2.2.tgz
~/bin $ tar xzf jakarta-jmeter-2.2.tgz
~/bin $ cd jakarta-jmeter-2.2
~/bin/jakarta-jmeter-2.2 $ ./bin/jmeter &

 

Ab jetzt geht es bunt weiter…

Ich baue hier einen Lastgenerator welcher einen HTTP-Server mit HTTP-Requests „bombardiert“.

1. Bei „Test Plan“ rechtsklick und „Add“ -> „Thread Group“ auswählen.
2. Name vergeben und Thread properties (recht selbsterklärend) angeben.

Diese beiden Punkte müssen für jedes Testszenario gemacht werden.

3. Auf die eben erstellte „Thread Group“ rechtsklicken und mit „Add“ -> „Logic Controller“ -> „Loop Controller“ einen Controller wähle
n.
4. Anzahl der Loops einstellen.
5. Auf den eben erstellten „Loop Controller“rechtsklicken und mit „Add“ -> „Sampler“ -> „HTTP Request“ einen Test wählen
6. Host/IP und URL eingeben
7. Mit „Run“ -> „Start“ [Ctrl+R] den Lasttest starten.

Fertig ist der simple Lasttest.

Um zu sehen was JMeter so treibt kann man sich dessen Logfile angucken:
~/bin/jakarta-jmeter-2.2 $ tail -f jmeter.log

 

Unter „Logic Controller“ kann man noch wesentlich mehr als nur loops auswählen da gibt es Schleifen, Bedingungen und noch einiges mehr
. Auch werden unter „Listener“ einige bunte Statistiken geboten. Rückgabewerte können per RegEx geparst werden. Timer können verzögeru
ngen einbauen. Undundundund…

 

Für alles weitere sei das Usermanual sehr empfohlen.